headerphoto

Die grundsätzliche Idee von MANTHOC ist es, die arbeitenden Kinder und Jugendlichen in Gruppenstunden zu organisieren. Dabei sollen ihnen Werte und Normen vermittelt werden und sie sollen die Möglichkeit haben, sich frei entfalten zu können.

Heute gibt es in Cajamarca und in den umliegenden Dörfern 10 Gruppen.

Die jeweiligen Gruppen treffen sich am Arbeitsplatz der Kinder und Jugendlichen oder in der Nähe ihres Zuhauses. Die Gruppenmitglieder treffen sich einmal wöchentlich, meist am Wochenende, für ca. ein bis zwei Stunden. Während der Gruppenstunden werden Themen wie Gewalt, Kinderrechte, Tradition usw. behandelt. Es sollte so sein, dass die Themen von den Kindern ausgesucht und manchmal auch von ihnen vorbereitet werden. Vor allem die älteren Kinder der Gruppen übernehmen immer mehr Aufgaben und Verantwortung in den Gruppen. Für sie gibt es auch viele Seminare, die sie besuchen können, um das Gelernte dann ihrer Gruppe weiterzugeben.